Einmaleins des naturnahen Gärtnerns

Ein Garten ist ein faszinierender Ort, der voller Leben ist. Hummeln schwirren von Blüte zu Blüte, Igel suchen im Beet nach Schnecken, Fledermäuse machen Jagd auf Mücken. Wie auch immer Ihr Grundstück aussieht, welche Bodenverhältnisse vorliegen, wie viel Sonne in den Garten fällt, es kann immer ein schöner Naturgarten werden und Sie Jahr um Jahr mit seiner Pracht erfreuen. Dabei ist es Ziel, die Natur zu achten und allen Pflanzen und Tieren Raum zu geben statt den Garten genau nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu wollen und ständig in die natürlichen Abläufe einzugreifen.

Das Motto im Naturgarten lautet: Mit der Natur im Einklang zu leben, statt gegen die Natur zu arbeiten. Wenn nötig – und nur dann – gilt es behutsam in den Naturkreislauf einzugreifen, sich aber immer der Wirkungen bewusst zu sein.